Bacardi
design by



Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de



Lesen bildet... und Einbildung ist auch 'ne Bildung ^-^

"Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele." (Cicero)

"Du öffnest ein Buch, das Buch öffnet dich." (Chinesisches Sprichwort)

"Ein Buch ist ein Garten, den man in der Tasche trägt." (Arabisches Sprichwort)

"You put water into a bottle, it becomes the bottle. You put it in a teapot, it becomes the teapot. Now water can flow, or it can crash. Be water, my friend."
(Bruce Lee)

"Geduld ist nicht passiv zu bewerten, im Gegenteil, sie ist die konzentrierte Stärke."
(Bruce Lee)

"Lieber eine Seite aus der Bibel rausreißen als einen Tropfen Alkohol zu verschütten."
(Sonja - an dieser Stelle herzlichen Dank, viele liebe Grüße und bleib gesund und munter ^-^)

(__/)
(O.o )
( >< )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

"Wer ein Kamel liebt, muss sich mit seinen Höckern abfinden."

"Manchmal hasst man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann."

"Verliebt sein ist nur ein außerordentlicher Fall von freiwilliger Blindheit."
(Honoré De Balzac)

"Ehe bedeutet gegenseitige Freiheitsberaubung in beiderseitigem Einvernehmen."
(Oscar Wilde)

"In jeder Freundschaft sollte etwas Liebe und in jeder Liebe etwas Freundschaft sein."

"Die Freundschaft und die Liebe sind zwei Pflanzen an einer Wurzel. Die Letztere hat nur einige Blüten mehr."
(Klopstock)

"Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt."
(Antoine De Saint-Exupery)

"Eine Liebeserklärung ist wie eine Eröffnung beim Schach: Die Konsequenzen sind unübersehbar."

Man sagte mir, alle Gefühle seien weiß oder schwarz oder dazwischen - also grau. Aber es kamen gelbe dazu, rote, violette, braune und sogar zweifarbige.
Ich war ratlos, bis ich erfuhr, dass die meisten Menschen ihre farbigen Gefühle verdrängen, so dass nur schwarz, weiss und grau verbleiben kann. Ich spüre aber, dass man mit einer ganzen Farbpalette bunter malen kann als nur mit einem Bleistift.

"Jemanden lieben heißt als einziger ein für die anderen unsichtbares Wunder sehen."
(Francois Mauriac)

"Frauen möchten in der Liebe Romane erleben, Männer Kurzgeschichten."
(Daphne Du Maurier)

"Richtig verheiratet ist der Mann erst dann, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat."
(Alfred Hitchcock)

"Die Liebe stirbt nie einen natürlichen Tod.
Sie stirbt, weil wir das Versiegen ihrer Quelle nicht aufhalten,
sie stirbt an Blindheit und Mißverständnissen und Verrat.
Sie stirbt an Krankheiten und Wunden, sie stirbt an Müdigkeit.
Sie siecht dahin, sie wird gebrechlich, aber sie stirbt nie einen natürlichen Tod. Jeder Liebende könnte des Mordes an seiner eigenen Liebe bezichtigt werden."
(Anais Nin)

Rosinen, die man im Kopf hat, schaden der Figur nicht.

Ehe beginnt, weil ein Mann der einzigen Frau begegnet, die ihn versteht - und endet aus demselben Grund.

Lieber schwarzfahren als blau anlaufen.

"Eine ausgestreckte Hand bewirkt mehr als eine geballte Faust."

Sprach Abraham zu Bebraham: Kann ich mal dein Zebra ham?

Widersprich nie einem Mann! Warte einen Augenblick dann tut er es selbst.

Ein Ehepaar spielt Golf. Zu ihrem Entsetzen fliegt ein gerade abgeschlagener Golfball durch ein Fenster, welches in viele kleine Scherben zerbricht. Das Ehepaar, sich der Schuld bewusst, geht sofort in das Haus hinein, um den Eigentümer zu verständigen.
Beide rufen laut, doch niemand antwortet. Sie gehen in den Raum, wo das zerbrochene Fenster ist und sehen eine kaputte Vase, daneben ein Mann mit einem Turban auf dem Kopf.
"Sind sie der Eigentümer des Hauses?" fragt der Ehemann. "Nein, ich war 1000 Jahre in dieser Vase eingesperrt, aber jemand hat diesen Golfball durch dieses Fenster geschossen, dabei die Vase umgeworfen und nun bin ich befreit!" antwortet daraufhin der Geist.
Der Ehemann, nicht dumm, fragt auch gleich: "Oh, sie sind ein Flaschengeist!"
"Korrekt. Ich erfülle euch 2 Wünsche. Weil ich so geizig bin, behalte ich den 3. für mich"
Okay, denkt sich der Ehemann und sagt auch gleich: "Super! Also, ich will ein jährliches Einkommen von einer Million Euro, steuerfrei!"
"Kein Problem. Dein zweiter Wunsch?"
"Och... immer leckeres Essen!"
"Auch das ist gemacht. Nun mein Wunsch: Ich habe seit 1000 Jahren kein weibliches Wesen mehr gesehen, geschweige denn angefasst. Lass mich mit Deiner Frau ins Bett gehen!"
Das Ehepaar willigt ein und wenige Minuten später sind Frau und Geist kräftig dabei, während sich der Ehemann wieder seinem Golfspiel widmet.
"Wie alt ist dein Mann?", fragt der Geist.
"31!" antwortet die Frau.
"Und da glaubt er noch an Flaschengeister?"

Eine Frau kommt verzweifelt in die Parfüm-Abteilung eines Kaufhauses. "Geben Sie mir irgendetwas, das nach Fußball riecht!"

"Ihr werdet zwei Wochen für euer Referat haben, da ich voraussichtlich nächste Woche krank sein werde."

Manche Leute lesen Bücher so schnell, als würde am Ende ein Preis auf sie warten. Doch dort gibt es nur den letzen Satz, der das Abenteuer beendet und es unwiderrufbar macht.

Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen. (Mark Twain)

Höre niemals auf zu träumen, den in einem Traum verbergen sich oft die wahren Werte des Lebens!

Vielleicht gibt es so etwas wie gute oder schlechte Freunde gar nicht- vielleicht gibt es einfach nur gute Freunde, Menschen, die einem helfen, sich nicht so einsam zu fühlen. (Stephen King)

I want to know what it's like
On the inside of love
I'm standing at the gates
I see the beauty above

Nach dem Geschichtsunterricht: Ein Mädchen geht aus der Schule, guckt ein wenig besorgt und sagt dann zu ihrer Freundin: "Oh Sh**, ich weiß doch, dass ich meinen Schlüssel irgendwo vergessen habe! Ich hab' ihn doch noch runterfallen sehen!" --> Woooow, Intelligenz pur! Ich bin immer noch total von den Socken! Naa, naaaa, wem ist etwas aufgefallen??

Simon (Kursfahrt London): "Mein Zimmer stinkt immer!"

Lars: "Wer hat das gesagt?"
Ines: "Olli."
Lars: "Was für ein Tier?!"

Jenny zu Lars: "Sei doch froh, dass Ines so auf Rosa steht - wieso sollte sie dich sonst mögen, wenn sie nicht durch eine rosarote Brille sehen würde?!"

[Thomas hat sich zwei Luftballons als Brüste unter's Tshirt geschoben.] Ich: "Du musst die Nippel nach vorne drehen... also die vom Luftballon!"
Thomas: "Ach die vom Luftballon..."

Marc will zur Bundeswehr. Damian: "Hast du keine Angst dann von hinten genommen zu werden?"
Marc: "Bevor ich von hinten genommen werde fiste ich den Kerl lieber."

[Französich]
Herr Bayer: "Ich suche einen Begriff aus der Politik."
Steffi: "Widerstand! Resistance!"

Steffi: "Was heißt témoin?"
Tharani: "Zeuge."
Steffi: "Was, Zeu?"
Tharani: "Zeuge!"
Steffi: "Zeug??"
Tharani: "ZEUGE!"
Steffi: "Ach, Zeuge..."

Herr Bayer: "Was wirft man Lehrern immer unvorteilhaft vor?"
Felix: "Faulheit!"

[Englisch]
Über die London-Kursfahrt.
Frau Schädiger: "Ja, es war schön mit euch... (kurze Pause) sagen wir, es war okay. Ihr hättet vielleicht weniger saufen sollen."

Janik: "(...) and I went to Greenwich with the three girls..."
Frau Schädiger: "Ah ja, Greenwich ist sehr toll. Mit wem warst du da? Mit Sven und...?"

[Erdkunde]
Janik: "Man kann darüber streiten, ob Afrika ein Land oder ein Kontinent ist."
Ich: "Oh mann, und DU hast Erdkunde-LK?!"
Janik: "Ja, und du sitzt neben mir."
Ich: "Da sitzt noch jemand neben dir." (zeige auf Sven)
Sven (dreht sich in dem Moment um): "Boah, mir ist so langweilig!"

Herr Frisch: "So, jetzt sind alle Klarheiten beseitigt..."

[Deutsch]
Frau Pukies: "Wieviel Punkte habt ihr Simon denn für seinen kurzen gegeben?"
Anm. d. Red.: Das hat sie zu Kathrin und Maike gesagt, die Simons (kurzen) Aufsatz korrigieren und bewerten sollten. ^^

Diskussion über Nonnen im Kloster.
Onur: "Die Nonnen kriegen kein Geld im Kloster?!"
Frau Pukies: "Nee, die kriegen kein Geld!"
Onur (fassungslos): "Ey die... die sind doch bescheuert!"

[Französisch]
Florian liest seine Hausaufgaben vor.
Maurice: "Also, mir ist da ein Fehler aufgefallen..."
Herr Bayer: "EIN Fehler?! Das ist ja wohl 'ne starke Untertreibung!"

Felix: "Ich kann das nur auf deutsch sagen..." [...]
Herr Bayer (zeigt auf Stefan, der neben Felix sitzt): "Du färbst wahrscheinlich ab!"
(später) Herr Bayer zu Felix: "He, dein Französisch hat wirklich etwas nachgelassen!"

[SoWi]
Moritz N.: "Hier riecht's nach Urin."

Überlegungen werden angestellt, wie Janik geschrieben wird - kein Y, kein Doppel-'n' in der Mitte und kein 'ck' am Ende. Moritz will seinen Senf auch dazugeben.
Moritz P.: "Janik mit doppel 'L'..."

Herr Freisberg: "Ich wollte nur nochmal sagen, falls irgendjemand Zweifel haben sollte: SoWi ist ja auch dazu da, um Vorurteile zu haben..."

Thomas: "Können wir den Overhead-Projektor benutzen?"
Herr Freisberg: "Ja, gegen gewisse Leasinggebühren..."

[In der 5-Minuten-Pause vor Englisch]
Steven: "He Stefan, gehst du zur Erotik-Messe?" (...)
Gerrit: "Wenn das nur nicht so teuer wäre..."

[Geschichte]
Herr Kindervater: "Wer liest Text Nummer 1? Gut, einer. Wer liest Text Nummer 2? Gut auch einer, der Rest sucht sich dann einen aus..."

[Biologie]
Herr Krull: "Das Elfenbein unseres romanischen Figürchens wurde mit der C-14 Methode auf circa 30.000 Jahre datiert!"
Martin Sch. (laut): "Als ob!!"

[Aus meiner Kindheit]
Marvin schnappt sich Michaels Apfelstück.
Michael: "Aber ich hab's doch schon berührt!"

Thomas: "Seine (Marcs) Stimme liegt nicht in meinem Frequenzbereich."

[Französisch-Klausur]
Herr Bayer (will das Gemurmel beenden): "So, jetzt redet jeder... (kurze Pause, in der der Groschen fällt)... nicht mal mehr für sich."
Scott: "Ich kann doch nix dafür, dass ich schizophren bin!"
Herr Bayer: "Dann sollte man dich vielleicht in die Geschlossene einweisen."

[Biologie]
Herr Krull: "Wir merken gar nicht mehr, dass wir zwinkern."
Jana: "Stimmt!"

[Mathe]
Auf die Frage, wann Herr Schäfers denn die Klausuren nachgucken wird meint er: "Heute komm' ich nicht dazu; da muss ich Köln gegen Schalke gucken..."

[Löschblatt-Treff]
David (zu Martin): "Hast du gleich mal kurz Zeit?"
Martin: "Was ist kurz und was ist gleich?"

[Deutsch]
Frau Pukies (zu Maurice): "(...) ob das doof ist oder ob DU das doof findest(...)"
Moritz N. (leise): "...oder ob DU doof bist..."

[Stufenversammlung]
Farsan: "... und hier, etwa ein Drittel, können zwei Freunde von euch dann Charakterisierungen machen..."
Martin Sch.: "Was ist denn, wenn man keine Freunde hat?"

Marc: "Tim könnte das bei mir machen."
Ines (ironisch): "Willst du, dass bei dir dann achtmal erwähnt wird, dass du schwul bist?"
Marc: "Okay, Tim könnte das doch nicht machen..."

Maurice: "Wo IST Thomas eigentlich?? Schrubbt der sich einen, oder was??"

---

[Die folgenden 13 Zitate entstammen der Geburtstagsparty von Bine und Stefan.]

Dirk: "(...) die Monika K.? (*Name ist der Red. bekannt)... Mit der langen Nase?"
(etwas später)
Frau G.: "Ja stell dir mal vor, sie hätte die Nase hier!" (zeigt auf ihre Stirn)

Lisa: "Hey, keine Witze über Legastheniker! Mein Verhängnis ist, dass ich doppelt so schnell wie andere Menschen denke!"

Frau G.: "Ich hab' hier kulinarische Genüsse aufgedeckt!"
Vieten: "Was für Nüsse?!"
(Es folgt eine Diskussion über Nüsse...)

Ich: "Dirk kann lesen... mittlerweile!"
Fredda: "Ne?! Laber nicht!"

Sarah: "Tschööö. Wir sind dann ein bisschen weg..."

(Stefan hat Nudelsalat auf den Stuhl gekleckert.)
Bine (singt): "Stefan hat hier hingenudelt! Stefan hat hier hingenudelt!"
Sascha: "Boah Stefan, kannst du nicht einmal deine Nudel bei dir behalten?!"
Stefan: "Was meinst du wie das aussieht, wenn ich meine Nudel auspacke..."

Bine: "Stefan, ich würd' mich ja bücken... Aber ich finde, du bückst dich besser..."

Bine: "Ich hab' Geld von meiner Mama (zum Geburtstag) bekommen... für etwas."
Tom: "Brust-OP..."

Olli: "Ich hatte 'ne Auto im CD..."

Ich: "Ich glaub' eher an den Osterhasen als an den Weihnachtsmann..."
Fredda: "Ich bin doch auch nur ein Rammler!"
Ich: "Okaaay, ich glaube ich lass das mit dem Osterhasen..."

[Kurz darauf. Fredda liest meine Aufzeichnungen.]
Fredda: "Hallo?! Hallo?! Warum schreibst du das auf??"
Ich: "Als Zitate für meine Homepage."
Fredda: "Och nöö... Schreib' das mit dem 'och nöö' aber auch auf!"

[Fredda reißt 'nen Spruch.]
Ich (überlege): "Lohnt sich das aufzuschreiben?"
Steffi: "Ja das lohnt sich, das 'lohnt sich' aufzuschreiben."

"Ding" von Seeed läuft. Vieten singt auch mit: "...du hübsches Ding... Pack dein Ding aus..."

---
Olli: "Nur weil ich hier mal elaboriert... konserviert..."

Auch Olli: "Boah, ich muss hier mal.. wie heißt das... 'Imperial' durch mein Zimmer sprühen... Nee wie heißt das nochmal? Imperal..."
Ich: "Meinst du vielleicht Paral?"

[Mathe]
Herr Schäfers: "Ja, dann mach' mal!"
Nico: "Also für die Ebene habe ich..."
Herr Schäfers: "Nee, an der Tafel!"
Nico: "An der Tafel?! Nö!"

[SoWi - Diskussion zum Thema Imigration]
Herr Freisberg ist kein allzu junger Lehrer mehr, und Moritz P. muss natürlich ins Fettnäpfchen treten: "(...) Es gibt einfach zuviele alte Lehrer!"

[Erdkunde]
Geistreicher Dialog #1
Janik: "Hey..... ähm...... ne?"
Ich: "Ja!"

Geistreicher Dialog #2
Janik: "Wusstest du, dass es in Kevins Schlecker-Weihnachtskatalog schmackhaftes, ökologisch abbaubares, essbares Gleitgel gibt?"
Ich: "Mmmh, gleich kaufen!"

Janik: "Im Russischen wird der 'f'-Laut immer durch ein 'v' dargestellt."
Ich: "Ja, aber..."
Janik (unterbricht): "Miroslav... Klose..."
Ich: "Ja, aber..."
Janik (unterbricht wieder): "Podol... Podolvki."

Michael (zu Marvin): "Petit Poulet."
Marvin: "Ich bin kein Hühnchen!"

[Französisch]
Herr Bayer (erklärt Maurice etwas): "... Verstehst du?"
Maurice: "Ja ....... Nein, aber..."

[Englisch]
Frau Schädiger: "Conclusion heißt: the final conclusion of something."

[Mathe]
Haugo: "Was?"
Tim: "Was?"
Haugo: "Wo?"
Tim: "Wo?"
Haugo: "Wie?"
Tim: "Wie?"
Haugo: "Was WILLST du??"
Tim: "Scheiß Ausländer..."

Tim erklärt das Zeichen YinYang: "Das Weiße sind wir Männer und das Schwarze sind die Frauen. Und der weiße Punkt ist das, wo wir die Frauen treffen."
Haugo: "Und was ist der schwarze Punkt?"
Tim: "Das kommt bei uns Männern hinten raus."

[Deutsch]
Frau Pukies ist für ein paar Minuten weg und lässt uns über ein Gedicht diskutieren.
Cristian: "Martin (Sw.), sing mal bitte die Strophe vor!"
Martin: "Isch kann nischt lesönn!"

[Englisch]
Thema: Genetic engineering
Frau Schädiger: "Gerrit, what do you say about?"
Gerrit: "I think this is a topic you really have to think about..."

[MTV Music Award: Who said what?] Parodie zum Thema Klischees.
"...and I want to thank God and my Muuuum (lang gezogenes 'u'), me Daaaad, [...several minutes later...] me teacher, me kindergartenteacher, [...] me friend, me cousin's neighbour..."

[Sport]
Streetturnen: Sabrina und Martin Sch. zeigen, wie man verängstigt geht. Martin kommentiert hinterher, wie realistisch Sabrina das hingekriegt hat:
"Das war so gut, ich hatte gerade wirklich Angst!"
(PS: Danke Tim ^^)

Auch Claudia, Maike, Huppi und ich haben eine Vorführung geliefert.
Herr Dr. Schaefer: "Wie sahen die beiden (Claudia und ich) denn aus?"
Martin: "Also Claudia war so 'ne richtige pubertierende Zicke..."
(PS: Danke Huppi ^^)

[Erdkunde]
Felix ärgert Janik mit seiner Tasche.
Janik: "Nächstes Mal ist er weg!"
Felix: "Was?"
Janik: "Nächstes Mal ist er weg!"
Felix: "Was??"
Janik: "Ach, vergiss es."
Felix: " 'Jetzt beißt er weg?!' "

Herr Frisch: "Roger, dich spreche ich besonders an wegen dem Schreibpapier!"
Roger: "Jaaaa.... Wegen der Schrift oder wegen dem Papier?"

[Deutsch]
Gedichtinterpretation von "Hiroshima". Haugos genialer Satzbau:
--> "Zum anderen auch ein stylistisches Mittel." <--

[SoWi]
Tim: "Marc, heiratest du mich?"
(Marc schüttelt den Kopf.)
Liana: "Marc, nimm ihn! Was besseres wirst du nie finden!"

[Von Ines aus dem SoWi-LK]
Frau Biermann: "... Und was hat das für Vorteile?"
Farsan: "Also die Nachteile sind..." (Lachen in der Klasse.)
Frau Biermann: "War klar dass er das sagt - die Nachteile sind auch viel einfacher."

Er: "Warum guckst du dir die Kochsendung überhaupt an? Du kannst doch gar nicht kochen!"
Sie: "Wieso? Du guckst doch auch Pornos..."

[Französisch]
Herr Bayer: "Wer von euch hat nicht mitbekommen, dass in Berlin am Wochenende eine Versammlung der NPD stattgefunden hat?"
Maurice (meldet sich): "Ich war da." --> Herrlicher Sarkasmus xD

Herr Bayer: "Il y a des valeurs..."
Maurice: "Warum reden Sie denn französisch?!"

(Später: Maurice antwortet auf deutsch.)
Herr Bayer: "Mais essaye de parle en francais."
Maurice: "Ach, jetzt auf einmal??"

Herr Bayer: "Es gibt eigentlich nur einen französischen Fabeldichter..."
Maurice: "Goebbels..."

[Englisch]
Ich: "Ist das normal, dass in Zeile 47 ein Buchstabe fehlt?"
Frau Schädiger: "Tja... Tur mir leid. HIV - Hab Ich Vergessen."

[Al Bundy]
"Im Gegensatz zur Ehe ist Telefonsex ein Verbrechen ohne Opfer."

Tamara: "Auch andere Väter haben schöne Männer."

[Biologie]
Moritz N.: "In Englisch hat hat es ja auch nach Arsch gestunken!"
Ines: "Moritz, woher willst DU das denn wissen??"

Haugo: "Für mich ist die ganze Welt Asien!"

Herr Krull: "Am Ende jeder Nahrungskette steht der Goldbär."

[@Home]
Michael: "Ich glaub' ich hab' nen Bandwurm..."

[Erdkunde]
Herr Frisch: "Hey Scott, da gab's doch so 'nen Film... 'Beam me up, Scotti'..."

Auch Herr Frisch: "Was war denn Narnia? Narnia Pils, keiner will's?"

Herr Frisch erklärt uns die Abkürzung MOEL: "...und zwar steht das für 'Mittel- und OstEuropäische Länder."
Gerrit: "Und wofür steht das E?"

Herr Frisch: "... der Sören kriegt das natürlich nicht mit..."
Sören (schaut auf): "Was denn?"

Etwas für Logiker...
Maurice:"Wer ist dafür? Nickt mal alle mit dem Kopf... Und wer ist dagegen, dass wir das NICHT machen?"

[Französisch]
Stefan: "Also bei Bob Marley waren bestimmt 29 verschiedene Tiersorten im Haar!"

[Englisch]
Stefan (zu Hanni): "Hast du die Hausaufgaben?"
Hanni: "Frag' mich in fünf Minuten nochmal..."

[Biologie]
Herr Krull: "Wer (bei Pfauen) die längsten Federn und das größte Gefieder hat, bekommt auch die meisten Weibchen. Und die legen dann für den auch mehr Eier als für so 'ne andere Lusche, die gerade da war."

[Erdkunde]
Nach der 5-Minuten-Pause kommt Steven als letzter zurück.
Herr Frisch: "So, du bist der Letzte?"
Steven: "Ja, ich bin der Letzte... Und das Letzte."

[Steffis und Marcs Geburtstagsparty]
Dirk (zu Marc): "Du bist ja auch so ein Russe... Ein Portugiesen-Russe."

Marc: "Bin ich eigentlich der Einzige, der auf meinem Geburtstag kotzt?"

Wieder Marc (zu Dirk und Tom, die er gerade aus Spaß schlagen wollte): "Ihr habt ja auch Panzer an... Also Jacken..."

Bine: "...Sascha spricht ja auch nicht mit mir, wenn ich Knoblauch gegessen habe."
Vieten (hält sich die Nase zu): "Würd' ich auch nicht..."

[Von Moritz P. aus dem Sowi-Unterricht gesammelt]
Maurice: "Ich lese gerade Huntingen (...)"
Herr Freisberg: "Das neue? Der ist ja tot..."
Liana: "Nee das alte, nach seinem Tod wird er das nicht geschrieben haben..."
(Gelächter)
Herr Freisberg: "Was hat Liana gesagt? Ärger? Stress? Mit mir?"

Liana: "Marc, du würdest weniger Zeit verschwenden wenn du seltener 'halt' sagen würdest."
Jenny: "... Und Damian weniger 'öhm' ... Was unmöglich ist."
Marc: "Herr Freisberg, ich fühle mich persönlich angegriffen. Darf ich sie rausschmeißen?"

Moritz P.: "Scott liegt mit Grippe im Bett der kommt heut' nicht."
Herr Freisberg: "Mit wem?"

[Intelligentes aus der Welt des ICQ]
Moritz N (10:20 PM) :
du carmen, was müssen wir mit den texten aus deutsch zu morgen machen?
tigress3006 (10:20 PM) :
die sie uns zugeteilt hat?
Moritz N (10:20 PM) :
jaja
tigress3006 (10:21 PM) :
ich denke mal einfach analysieren, inhaltsangabe... das übliche halt
tigress3006 (10:21 PM) :
oder aufessen
Moritz N (10:21 PM) :
ich mach letzteres
tigress3006 (10:21 PM) :
kk ^^ ich wollte mit meinem origami-vögel basteln

[Erdkunde]
Martin T.: "Was ist denn ein 'schwarzer Sheriff'?"
Janik: "Ein stark pigmentierter Mensch der Sheriff ist."

[Deutsch]
Frau Pukies ist für ein paar Minuten weg. Folgende zwei Zitate geben Einblick in unsere derweilige "Arbeit"...
Sunge (singt): "ActionMaaaaaan, der größte Held in uns'rer Weeeelt..."
Maike: "Wer ist'n ActionMan?"
Onur: "Du hattest eine schlimme Kindheit, oder?"
Sunge: "Was ist eigentlich aus dem (ActionMan) geworden?"

Maike: "Was heißt 'profan'?"
Onur: "Das ist so'n Gas..."

[Erdkunde]
Janik: "Wusstest du schon, dass..."
Felix: "Nee, is' nich wahr!"

[Englisch]
Themen für die Referate werden verteilt.
Frau Schädiger: "Sex tourism gibt es ja auch noch."
Gerrit: "Ja hier, das können Steven und ich nehmen."

[Mathe]
Tim: "Anschaffen gehen ist für mich keine Arbeit. Es ist ein Vergnügen."

[Französisch]
Beispiele für die Moral der Fabel "Le renard et le corbeau" (Der Fuchs und der Rabe - eure Bildung ist gefragt ^^)...
Felix: "Der frühe Fuchs fängt den Wurm."
Leon: "Der frühe Fuchs fängt den Käse."
Stefan: "Der Käse fällt nicht weit vom Raben."

[Geschichte]
Jörg (zu Martin Sch.): "Was hast du Freitag in der sechsten Stunde?"
Martin: "Verrat' ich nicht!"

Haugo kommt zu spät.
Jörg: "Naaa, haben wir keine Uhr?"
Herr Kindervater: "Haugo, hau ihn."

[Englisch]
Frau Schädiger hat eine Frage gestellt und sucht jemanden, der sie beantworten kann: "Janik, du warst so schweigsam die letzten sechs Monate..."

[Deutsch]
Frau Pukies: "Wer hatte denn 'Alles zu sagen' von Ingeborg Bachmann?"
Maurice schweigt absichtlich und blickt in die Runde...
(Später.) Frau Pukies: "Maurice, was hattest du denn für ein Gedicht?"
Maurice: " 'Alles zu sagen'... "
Frau Pukies: "Ach du Blödmann (...)!"

[Erdkunde]
Herr Frisch: "Wann sind die (Chinesen) denn nach Singapur gezogen?"
Marc: "Im Frühling."

[SoWi]
Martin Sü. spielt ein Video auf seinem Handy ab.
Janik: "Ist das ein Gewaltvideo?"
Moritz N.: "Jaaaa..."
Moritz P.: "Juhuuuu! Gewaltvideos!"
Marc (dreht sich um): "Was, wir gucken ein Gewaltvideo?!"

[Literatur]
Frau Winkler holt ihren PDA raus.
Lisa (leise): "Handyproll..."

[Deutsch]
Manche haben in 13 Schuljahren noch immer nicht gelernt, wie man "widerspiegeln" schreibt...
Frau Pukies: "(...) da frage ich mich schon, was ich hier mache. Ich könnte nach Hause gehen und mir den Strick nehmen..."

[Englisch]
Martin T. und Roger halten ihren Vortrag über Drogen.
Frau Schädiger: "I always wanted to try that (Marihuana), but unfortunately, my husband prevented me from doing it."

[Geschichte]
Martin Sch.: "Hey Nico! Wetten, dass ich drei Milchschnitten schneller aufhabe als du eine?"

Auch Martin Sch.: "Was meinst du, was Marc für 'ne Frau gewesen wäre?"
Ines: "Marc IST eine Frau..."

Ines: "Marcs Berufswunsch ist Musterungsarzt."
(Kevin grinst.)
Ines: "Kevin grinst? Er möchte auch Musterungsarzt werden?"

[Französisch]
Hausaufgaben (Übersetzung eines Textes) werden vorgelesen.
Herr Bayer: "So, zweiter Absatz... Leon."
Leon: "Gut..."
Herr Bayer: "Das werden wir dann ja sehen..."

Felix hat Muffins und gibt einen an Onur (braune Augen, dunkle Haare) und Maurice (blaue Augen, blonde Haare).
Scott: "Hallo?! Warum kriegt der Ausländer was??"
Onur: "Meinst du mich oder Maurice?"

[Erdkunde]
Nachdem er uns einen Arbeitsauftrag gegeben hat, macht sich Herr Frisch aus dem Staub: "So, ich geh' mal ins Lehrerzimmer - da gibt's Weihnachtsplätzchen."

[Englisch]
Nico lässt sich zum x-ten Mal das erklären, was Frau Schädiger schon vorher oft wiederholt hat.
Janik: "Die ist im März eine Woche nicht da und will den Unterricht, der dann ausfallen würde, an einem Tag nachholen."
Nico (lacht ungläubig): "Nee, jetzt mal im Ernst. Was machen wir?"

Frau Schädiger: "Steven, lies du mal den Text. Du bist ja zweisprachig aufgewachsen."
Steven: "Nein... Ich bin einsprachig aufgewachsen..."
Gerrit: "Türkisch..."

[Französisch]
Nachdem wir den schrecklichen Chanson "Il est cinq heures, Paris s'éveille" gehört hatten, ließ Stefan seinen Kommentar los:
"Paris wacht um fünf Uhr auf? Düsseldorf geht um fünf Uhr schlafen!"

[Deutsch]
Da Frau Pukies für ein paar Minuten weg ist, kann man in Ruhe über die Schüler-Awards reden.
Simon Wd.: "Wen habt ihr gewählt für sexiest boy und sexiest girl?"
Maurice (nuschelt): "Deine Mutter..."
Moritz N.: "...als sexiest boy."

Frau Pukies (zu Moritz N.): "Hast du mal ein anderes Wort für 'reingeschmissen'?"
Martin Sw.: " 'Reingetan'..."

[Literatur]
Frau Winkler (zeigt auf das Bühnenbild, das wir aus Stühlen gebaut haben): "Was assoziiert ihr mit diesen Sitzgruppen?"
Lisa: "Treffen der anonymen Alkoholiker..."

[Geschichte]
Scott und Jörg kommen zu spät.
Martin Sch.: "Könnt ihr euch mal für euer Zu-spät-kommen entschuldigen?"
Scott: "Sorry, Martin."
Jörg: "Halt's Maul, Martin."

[Französisch]
Scott will Polizist werden. Stefans Kommentar dazu: "Dann hab' ich wenigstens jemanden zum Bespucken."

[Erdkunde]
Herr Frisch: "Gerrit, sagt dir die Zonenrandförderung was?"
Gerrit (großspurig): "Zonenrandförderung sagt mir 'ne ganze Menge!"
Herr Frisch: "Was denn zum Beispiel?"
Gerrit (murmelt): "Scheiße..."

Herr Frisch: "Wer nimmt für die fehlenden ein Blatt mit? Wer nimmt für Steven eins mit?"
Roger: "Hier, ich."
Herr Frisch: "Hast du schon eins für ihn?"
Roger: "Nein..."
Herr Frisch: "Und wer nimmt für Gerrit eins mit?"
Roger: "Das mach' ich nicht!"

[Französisch]
Herr Bayer will nach der 5-Minuten-Pause mit dem Unterricht anfangen: "Stefan, du kannst aufhören zu reden, ich bin jetzt da."
Stefan: "Ja und?! Sagen Sie das mir doch nicht!"

[Erdkunde]
Herr Frisch: "Dennis, hast du etwa Schnee versteckt?"
Dennis: "Jaaa, ich habe ihn auf der Heizung versteckt."

[SoWi]
Thema Lehrerentführung.
Herr Freisberg: "Ihr kriegt mich sowieso nicht!"
Janik: "Wir finden Sie!"
Scott: "Wir kennen Ihren Nachbarn!"
Maurice: "Es gibt in Driesch auch nur einen..."

[Englisch]
Stefan (zu Gerrit): "Habt ihr Deutsch?"
Gerrit (verächtlich): "Tsss, Stefan..."
Stefan: "Manchmal habt ihr's ja."
Gerrit: "Dann haben wir das aber hier im Unterricht gemacht!"

[Französisch]
Stefan: "Ich bin dafür, dass Kinder wählen dürfen."
Scott: "Du bist ja auch für Kinderarbeit."
Stefan: "Aber erst, seitdem ich erwachsen bin!"

[Sport]
Jeder in dem Kurs muss sich mit einer Paraphe in die Anwesenheitsliste eintragen. Bei Fehlen des Schülers wird am entsprechenden Tag ein Kringel gemacht...
Sabrina: "Marie, trägst du mich bitte auch ein?"
Marie: "Welches Zeichen hast du denn? Da sind nur Kringel..."

---

Ich (versuche, ein Kreuzworträtsel zu lösen): "Glückstaumel... Mit sechs Buchstaben..."
Papa: "Trunkenheit!"

Geli: "Jeder von uns hat Würmer im Körper."
Marvin: "Wo denn?"
(Lachen)
Marvin: "Ja, wo denn?? Dann kann ich mir das Körperteil entfernen lassen..."

Michael: "Meinen Rechner nehme ich mit ins Grab!"
Oma: "Was willst du denn dann noch rechnen?"

Michael: "Besser ein Sixpack als ein Fass." (zeigt auf seinen Bauch)
Marvin: "Häh?? ............................ Ach so! Ein Sixpack sind sechs Flaschen und ein Fass ist ein Fass."

Michael: "Es ist komplizierter als es aussieht."

Marvin: "Michael hat Koteletts im Gesicht!"

Marvin: "Boah, du bist voll endfies!"
Michael: "Und du bist ein Ar***loch..."
Marvin (zwinkert ihm vielsagend zu): "Bin ich denn ein hübsches?"

1Live O-Ton-Charts.
Moderator: "Wir haben nochmal nachgefragt: Warum feiern wir Ostern?"
Kleines (dummes) Kind: "Achso da von der Wiederaufstehung von Jo... wie heißt er noch? Joseph?? Ähm der wurde ja gekreuzigt und äh Karfreitag wurde der dann wieder auferstanden..."

[BBL]
Lisa: "Lass mich dich.......... frottieren!"

Skripte werden ausgeteilt.
Grisha: "Krieg' ich auch so ein Blatt?"
Herr v. R.: "Nö. (Gelächter) ...Du schläfst doch sowieso nur wieder ein."