Bacardi
design by

Bücher, die ich irgendwann einmal im Unterricht lesen musste... wobei " " darstellen soll, dass ich die Bücher gar nicht mal so schlecht fand. ^^ Ich werde vll demnächst mal in den Bücherkisten (die Riesenkartons in denen die Bücher sind, welche bei mir nicht mehr ins Bücherregal gepasst haben) kramen, um die restlichen "Schulbücher" zu finden. Bei manchen vergisst man halt mal den Autor oder die Tatsache, dass man diese Art von Büchern gerne verdrängt. :D Wenn ich die nötige Zeit habe, werde ich eventuell noch Kritiken zu den jeweiligen Büchern vom Stapel lassen.^^

"Mit Jeans in die Steinzeit" (6. Kl.)

"Damals war es Friedrich" (7. Kl.)

"Rolltreppe abwärts" (Hans-Georg Noack; 8. Kl.)

"Biedermann und die Brandstifter" (Max Frisch; 9. Kl.)

"Die Sache mit Christoph" (Irina Korschunow; 10. Kl.)
"Black Lightning" (Andrew Monrow; 10. Kl.)

"Die Physiker" (Friedrich Dürrenmatt; 11. Kl.)
"Das Parfüm" (Patrick Süßkind; 11. Kl.)
"Holes" (Louis Sachar; 11. Kl, Englisch)

"Au revoir, les enfants" (Louis Malle; 12. Kl., Französisch)
"Emilia Galotti" (G.E. Lessing; 12. Kl.)
"Death of a Salesman" (Arthur Miller; 12. Kl., Englisch)
"Woyzeck" (Georg Büchner; 12. Kl., Deutsch)

"Macbeth" (Shakespeare) ...Himmel ist das langweilig! ... aber der Film von Polanski ist "sogar noch besser als das Buch selber - einer der besten Filme aller Zeiten!" (Zitat von meiner Englisch-Lehrerin)... Na wer's glaubt.

"Les Raisins de la galère" (Tahar Ben Jelloun)

"Der Vorleser" (Bernhard Schlink)

"The Handmaid's Tale" (Margaret Atwood)

"Irrungen, Wirrungen" (Theodor Fontane)

"Rhinocéros" (Eugène Ionesco)