Bacardi
design by

Ein kleiner Einblick, wie es bei uns im EnglischLK aussehen könnte:


xD Na ja, so krass wird es vielleicht nicht sein. ^^
10.2.07 20:16


Frohe Weihnachten =)

Ich wünsche allen ein frohes Fest und viel Glück, Gesundheit und Erfolg im Jahr 2007. ^^
24.12.06 13:47


Chilliges Weekend

Das Wochenende fing für mich schon am Donnerstag an: die ersten vier Stunden hatte ich frei, da Bio ausgefallen ist. In der fünften Stunde haben wir endlich mal die Erdkunde-Klausur zurückbekommen -> 3 ^^ <-. In der darauffolgenden Stunde (Englisch) durfte ich meinen Vortrag zum Besten geben und habe dafür auch gleich 15 Punkte abgesahnt. Zudem fiel Sowi aus, und so hatte ich nur 90 Minuten Schule an dem Tag.
Der Freitag war ähnlich: die ersten beiden hatte ich wie immer nichts, die Doppelstunde Erdkunde ging vorbei wie im Flug, und Mathe haben wir mit dem Lehrer ausfallen lassen wegen zu geringer Kursteilnehmerzahl. ^^ Am Nachmittag habe ich meinem Bruder beim Tischtennis zugesehen und durfte bei der Gelegenheit die Erfahrung machen, dass Jungen um einiges fieser lästern können als Mädchen. Dass ich das mitbekomme, haben sich Pascal und Marcel sicher nicht gedacht, oder?
Heute morgen hatte ich mir eigentlich vorgenommen, früh aufzustehen, da mein Pa mit mir einkaufen gehen wollte. Diszipliniert wie ich nunmal bin, habe ich gar nicht mal sooooo oft auf das Knöpfchen gedrückt, welches mit "Nachwecken" beschriftet ist. ^^"
Meine Ma versucht immer noch herauszufinden, was mein Pa und ich dieses Jahr am zweiten Weihnachtstag für die ganze Sippe (Familie) kochen wollen. Ich kann mich noch gut an ihren Versuch vor zwei Jahren erinnern: Ständig kam sie in die Küche gewuselt, bis mein Pa ihr ausdrücklich verboten hat, in die Küche zu gehen.
Das war's soweit - und denkt immer dran: Gideon ist besser als Botho. ^^
16.12.06 18:17


Es hat nicht gerade viele Vorteile, wegen Krankheit in der Schule zu fehlen. Der fehlende Unterrichtsstoff ist wohl noch das geringere Übel - schließlich kann man den nachholen. Aber zuhause ist alles langweilig. Eltern arbeiten, Freunde und Bruder in der Schule (die meisten Freunde jedenfalls ^^) und somit auch nicht bei ICQ online. Im Fernsehen kommt nichts gutes, die DVDs in den Regalen hat man auch schon viel zu oft gesehen und Computerspiele werden zirka ab dem zweiten Tag langweilig, weil man stundenlang mit ihnen zugange war, um sich die Langeweile zu vertreiben.
In der Schule ist es wenigstens oft recht lustig. Man verpasst also bei Krankheit den ganzen Spaß, den die Mitschüler erleben. Ganz zu schweigen von den ganzen Zitaten , die mir durch die Lappen gegangen sind.
Zum Zeitvertreib kann man auch niemanden anrufen. Wen auch, wenn alle entweder arbeiten oder in der Schule sind - und man nicht reden kann, weil einem vor Halsschmerzen und Gehuste die Stimme fehlt?
2006 scheint sowieso mein Jahr der Gesundheit zu sein. Genauer: Ich war noch nie so oft in einem Jahr krank wie in diesem. Das war jetzt keine Aufforderung, Mitleid mit mir zu haben! Auf mich wirkt Mitleid wie ein Toaster, der in ein Schwimmbecken geworfen wird: er kann das gar nicht gut vertragen.
Na ja, bald ist das Jahr vorbei, und ein neues fängt an. Zeit für Optimisten...
26.11.06 21:09


Das rosa Nilpferd - einfach so zerpflückt. Zuerst wäre ich traurig, dass es so kommen musste, aber dann würde sich ein anderer Gedanke in den Vordergrund drängen: Der Hund ist ja selber eine Art Plüschtier und einfach nur zum Knuddeln. Natürlich ist es schade um das Plüschtier selbst, das so viele Jahre überlebt hat. Dennoch bleibt einem wenigstens noch der Hund - der das rosa Nilpferd zerpflückt hat.
15.11.06 19:56


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]